AG Lehre

Ziele

Die AG Lehre unterstützt und fördert die universitäre Lehre an und mit Objekten.

Die Mitglieder der AG erarbeiten derzeit ein Konzept für ein Lehrzertifikat zur Objektkompetenz für das Forschen und Lernen mit Objekten, das als interdisziplinäre Lehrveranstaltung von allen interessierten Hochschulen angeboten werden kann.

Außerdem veranstaltet die AG den „Objektfreitag“ – das virtuelle Show-and-Tell zur Lehre mit Objekten. Anhand eines konkreten Objektes werden dabei Ideen zu Lehrformaten und -methoden vorgestellt und diskutiert. 

Objektfreitag im Wintersemester 2021/22

8.10.2021
Bernadette Biedermann (Graz) zur Rolle universitärer Lehre im Rahmen der Erfassung und Digitalisierung von Sammlungen an den Universitätsmuseen der Uni Graz am Beispiel eines kunsthistorischen Objektbestands

5.11.2021
Michael Markert (Göttingen) zu einem Lehrforschungsprojekt mit der Humanembryologischen Sammlung Blechschmidt

3.12.2021
Objektfreitag-Spezial mit Studierenden aus Oldenburg und Frankfurt

14.1.2022
Samuel Gessner (Universität Lissabon) zu einem Untersuchungsmodell für wissenschaftliche Instrumente 

Die weiteren Termine sind noch nicht vergeben. Bei Interesse melden Sie sich bei Sarah Elena Link (sarah.elena.link@hu-berlin.de)! Vorschläge für Referent:innen nehmen wir ebenfalls gerne entgegen.

Organisationsgruppe

Judith Blume
Carolin Krämer
Sarah Elena Link
Stefan Schulz

Kontakt

Sarah Elena Link, Koordinierungsstelle für wissenschaftliche Universitätssammlungen in Deutschland
sarah.elena.link@hu-berlin.de
Tel.: 030 2093 12878